Umweltfreundlich tanken in Friedrichshafen

Neue Erdgas-Tankstelle in zentraler Lage.

24. März 2009

Ab Ende März 2009 wird es auch in Friedrichshafen eine Erdgas-Tankstelle geben. Dann eröffnen die Technischen Werke Friedrichshafen (TWF) an der Tankstelle in der Albrechtstraße eine eigene Zapfsäule für den umweltfreundlichen Kraftstoff. Damit wird eine Lücke im Netz der Erdgas-Tankstellen im Bodensee-Gebiet geschlossen. Die neue umweltfreundliche Tankstelle mit ihrer zentralen und verkehrsgünstigen Lage sei optimal für eine Erdgas-Zapfsäule, erklärt Geschäftsführer Stefan Söchtig. Die neue Erdgas-Tankmöglichkeit, die von Shell betrieben wird, sei für Einheimische wie Touristen gut zu erreichen und ist eine von über 800 in Deutschland. Die Zahl der mit Erdgas betriebenen Autos steigt kontinuierlich – mehr als 80.000 davon sind in Deutschland zugelassen. Auch in Friedrichshafen gibt es bereits solche Fahrzeuge: Oberbürgermeister Büchelmeier hat bereits im letzten Jahr sein Dienstfahrzeug durch ein Erdgas-Auto ersetzt. Auch bei der TWF sind fünf Kleinwagen im Einsatz, die mit dem umweltverträglichen Kraftstoff fahren.