Vattenfall weiterhin Partner des FC Energie Cottbus

Sponsoringvertrag regelt Zusammenarbeit für drei weitere Spielzeiten.

20. August 2007

Vattenfall und der FC Energie Cottbus setzen laut eigenen Angaben auch während der kommenden drei Jahre ihre Zusammenarbeit fort. Einen neuen Sponsoringvertrag haben der Präsident, Ulrich Lepsch, und der Vizepräsident des FC Energie Cottbus, Frank Duschka, sowie die Vorstandsmitglieder von Vattenfall Europe Mining & Generation, Dr. Hermann Borghorst und Dr. Hartmuth Zeiß, Mitte August unterzeichnet.

Der Sponsoringvertrag tritt rückwirkend zum 1. Juli 2007 in Kraft und hat eine feste Laufzeit über drei Spielzeiten bis zum 30. Juni 2010. Der Vertrag definiert die Unterstützung des Vereins durch Vattenfall. Zudem regelt er die Darstellung von Vattenfall unter anderem im Stadionbetrieb. Die Vereinbarung gilt laut dem Unternehmen sowohl für ein Spielbetrieb des FC Energie in der ersten als auch in der zweiten Bundesliga.