VDMA gründet Sparte für Solarstrom-Zulieferer

Investitionsgüterverband bündelt Kräfte für Photovoltaik-Produktionsmittel in Deutschland.

10. September 2007

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) hat das Forum ›Produktionsmittel für die Photovoltaik‹ gegründet. Das Forum ist die themenorientierte Zusammenarbeit der VDMA-Sparten Elektronikfertigung (Productronic), Glastechnik, Energie, Organic Electronics, Robotik+Automation, Laser und Photonik sowie Oberflächentechnik.

Die Photovoltaik ist laut dem Verband ein Boommarkt und der deutsche Maschinenbau ist weltweit führend in der Ausrüstung aller Stufen der Wertschöpfungskette, von der Materialherstellung über die Zellen- bis zur Modulfertigung. Das gilt nach VDMA ebenso für die innovativen Dünnschichttechnologien und die organische Photovoltaik - flexiblen, gedruckten Solarzellen. Für eine wachsende Zahl von Verbandsmitgliedern habe sich die Photovoltaik zum tragenden Geschäft entwickelt. Deutschland ist mit 51 % größter Anwendermarkt und mit 20 % zweitgrößter Produzent weltweit.