Vereinbarung von ECC mit Wiener Börse

Marktspiegel

Erdgas: Die European Commodity Clearing AG (ECC) wird das Clearing und Settlement für die voraussichtlich im Herbst 2009 startende Gasbörse in Österreich übernehmen.

18. August 2009

Der Handel wird über die Börsensysteme der Wiener Börse (siehe Bild) ausgeführt. Lieferpunkt ist der Central European Gashub (CEGH), eine 100%-Tochtergesellschaft der OMV Gas & Power GmbH.

Der CEGH stellt Gasunternehmen eine Plattform zur Abwicklung ihrer Gashandelsaktivitäten in Baumgarten und anderen Grenzpunkten des österreichischen Netzes zur Verfügung. Geplant ist, CEGH mit Gazprom, Centrex und Wiener Börse zum größten Gashub Kontinentaleuropas auszubauen und mit Gasbörsefunktionalitäten auszustatten.

www.ecc.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2009