Voltaris bereitet Stadtwerke auf neue Messsysteme vor

2013 ist das ›Schlüsseljahr‹ für die neuen Messsysteme und Smart Metering: 2014 werden die ersten zertifizierten Geräte auf dem Markt erwartet. Um die Stadtwerke optimal auf die Einführung vorzubereiten, hat Voltaris mit sechs Stadtwerken und dem Stadtwerkeverbund Pfalzenergie sowie dem energiewirtschaftlichen Beratungsunternehmen LBD das ›Netzwerk Messsystem 2020‹ initiiert.

29. Januar 2013

Die Workshopreihe soll Entscheider und technische Leiter von Stadt- und Gemeindewerken bei der Suche und Implementierung von für ihr Unternehmen geeigneten Strategien und Lösungen unterstützen, so Voltaris. Ab März werden an vier Terminen über acht Monate alle erforderlichen Informationen für die erfolgreiche Einführung der neuen Messsysteme und die Umsetzung von Smart Metering und Smart Home im eigenen Stadtwerk vermittelt. »Wir haben festgestellt, dass viele Stadtwerke noch nicht ausreichend mit den Anforderungen und Chancen vertraut sind, die schon sehr bald auf sie zukommen«, so Karsten Vortanz, Geschäftsführer von Voltaris. »Wer sich allerdings schon heute gut auf die Neuerungen vorbereitet, vermeidet Fehlinvestitionen und kann Produkte und Mehrwertdienste gewinnbringend frühestmöglich am Markt einsetzen.« Ziel der Workshops ist, eine strukturierte Checkliste mit allen relevanten Prozessschritten zur Einführung der Messsysteme zu entwickeln.

Ausführliche Informationen, Themen und Termine zum ›Netzwerk Messsystem 2020‹ erhalten Sie auf www.voltaris.de.