»Wachstumsstory« weitergeschrieben

E.on-Einheiten Energiehandel und Erneuerbare Energien an einen Standort

27. August 2007

Die neuen E.on-Gesellschaften für Energiehandel und für Erneuerbare Energien und Klimaschutz werden künftig ihren Sitz in Düsseldorf haben. Ende Mai hatte der Energiekonzern bekannt gegeben, alle Handelsaktivitäten an einem Ort zusammenzuführen und das Geschäft mit erneuerbaren Energien sowie alle Klimaschutzaktivitäten in eine Gesellschaft zu integrieren.

»Mit der heutigen Entscheidung haben wir ein wichtiges Zwischenziel bei der Umsetzung unserer Strategie erreicht. Der Aufbau der neuen Funktionen geht zügig und zielstrebig voran, sodass wir Anfang 2008 mit zwei neuen, schlagkräftigen Einheiten unsere Wachstumsstory weiterschreiben können«, sagte E.on-Chef Wulf H. Bernotat.