Wärme aus Schilfgras

Nahwärme Ausgezeichnet zum Leuchtturmprojekt von Rheinland-Pfalz wurde das Projekt der Pfalzwerke mit dem Kloster Himmerod in Großlittgen.

22. April 2008

Dort wurde die Energieversorgung erneuert. Die Pfalzwerke haben die Wärmeerzeugung mit einer zentralen Biomasse- Heizkesselanlage zur Grundlastwärmeabdeckung durch angebautes Miscanthus-Schilfgras und Holz errichtet. Brauchwarmwasser wird im Sommer mit Sonnenkollektoren bereitgestellt. Es folgt in diesem Jahr die Erneuerung der Wasserkraft- und der Bau der Photovoltaikanlage.

www.pfalzwerke.de

Erschienen in Ausgabe: 05/2008