Wasserstoff und Wirtschaft

06. September 2010

Der Neue Markt ist tot, die Technologie aber noch lange nicht. Das ist die These von Alf-Sibrand Rühle, der in diesem Buch zeigt, welche enormen wirtschaftlichen Wachstumschancen der gerade beginnende Energiewandel bietet. Der Leser erfährt, was Wasserstoffwirtschaft eigentlich bedeutet, welche Perspektiven sie bietet und wie sie unser tägliches Leben verändern wird. Anschaulich werden alle notwendigen Grundlagen über den Kraftstoff von morgen sowie die Funktion von Brennstoffzellen vermittelt. Welchen Einfluss hat die Wasserstofftechnik auf die globale Wirtschaft? Welche Rohstoffe werden verstärkt benötigt und welche Regionen werden davon profitieren? Dieses Buch blickt in die Zukunft und zeigt mit Hilfe der H2AM-Strategie (Hydrogen Asset Management), wer im neuen Energiezeitalter die Nase vorn hat. Zahlreiche Firmenprofile, ein umfangreiches Glossar sowie eine Adress- und Link-Liste ermöglichen einen schnellen Einstieg.