Weg für E-Mobility in Kanada geebnet

Ontario kooperiert mit Better Place.

22. Januar 2009

Die wirtschaftlich stärkste Provinz Kanadas möchte sich mit »nachhaltigen Konzepten« gegen die Krise der Automobilindustrie stemmen. Mitte Januar 2009 vereinbarte die Regierung eine Kooperation mit dem kalifornischen Unternehmen Better Place. Gemeinsam werden sie ein Netzwerk zum Betrieb von Elektrofahrzeugen errichten, das als Modell für die Einführung von Elektroautomobilen in Kanada dienen soll. Better Place wird seine erste kanadische Niederlassung in Ontario eröffnen und ein Demonstrations- und Bildungszentrum für Elektrofahrzeuge in Toronto aufbauen. Dies ist der Grundstein für die geplante Infrastruktur, damit bis 2011 bereits 10.000 Elektrofahrzeuge auf Ontarios Straßen fahren werden. Diese Größenordnung entspräche nach eigenen Angaben der jährlichen Einsparung von 40.000 t CO2.