Willkommen heißt Bienvenido

Die Aussteller des Hannover-Messe-Partnerlandes haben diesmal eine besonders weite Anreise. Mit Mexiko ist erstmals ein lateinamerikanisches Land Partner der weltbekannten Industriemesse in Niedersachsen, die am 22. April beginnt.

12. März 2018

Rund 120 mexikanische Aussteller werden in Hannover erwartet. Immer noch sind die USA mit fast 80 Prozent der Exporte und 50 Prozent der Importe unbestritten wichtigster Handelspartner für Mexiko.

 

Beziehungen zu Asien und Europa stärken

 

Daher sollte das Land die Handelsbeziehungen zu Ländern in Asien und Europa verbessern, raten Experten. Denn ein Grundprinzip des Außenhandels ist die Diversifizierung der Geschäftspartner.

 

Nicht zuletzt aus diesem Grund ist Mexiko Partner der Hannover Messe, die vom 22.-27. April in der niedersächsischen Landeshauptstadt stattfindet.

 

„Mexikos Teilnahme ist eine hervorragende Gelegenheit für uns, die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen unserem Land und Deutschland weiter auszubauen“, so Mexicos Wirtschaftsminister Ildefonso Guajardo in einem Statement für die Messegesellschaft Deutsche Messe.

 

Deutschland

 

Nach Guajardos Worten sei Deutschland für Mexiko der wichtigste Handelspartner in Europa und weltweit der fünftwichtigste. Zudem sei Deutschland der viertgrößte europäische Investor in Mexiko.

 

„Aber unsere Bindungen gehen über Zahlen hinaus. Die Unternehmen in unseren Ländern verbindet die tiefe Überzeugung, dass der freie Handel der Wachstumsmotor unserer Volkswirtschaften ist“, so Guajardo.

 

Die Handelsbilanz zwischen Deutschland und Mexiko bietet Potenzial für alle Beteiligten, darüber sind sich beide Seiten einig.

 

Nach Angaben der Deutschen Messe stiegen von 2014 auf 2015 die deutschen Exporte nach Mexiko um 24 Prozent auf 11,09 Milliarden Dollar. Als Exportziel für Mexiko spielt Deutschland bislang kaum eine Rolle. Lediglich 0,9 Prozent der mexikanischen Ausfuhren gingen nach Deutschland.

 

„Aus deutscher Sicht betrachtet ist Mexiko das mit Abstand größte Zielland von Exporten nach Lateinamerika“, so die Deutsche Messe.

 

Unternehmen beider Länder können die Messe nutzen, um Kontakte nach Übersee zu knüpfen oder bestehende zu intensivieren.

 

Strategische Weichen stellen

 

Zu den erklärten Zielen der mexikanischen Regierung gehört es, die strategischen und infrastrukturellen Weichen für eine erfolgreiche vierte industrielle Revolution zu stellen, so die Deutsche Messe. Dazu zählt unter anderem der Ausbau von bilateralen Initiativen zur Verbesserung der Ausbildungs- und Mitarbeiterqualität in Mexiko.

 

Energiemarkt

 

Den Angaben zufolge stieg in den zurückliegenden sieben Jahren der Energiebedarf Mexikos um 25 Prozent und der Bedarf an Elektrizität um 50 Prozent.

 

Aktuell beruht der Energiemix vor allem auf Öl und Gas, heißt es. „Das Ziel der mexikanischen Regierung lautet jedoch, bis zum Jahr 2024 insgesamt 35 Prozent der Energieerzeugung mit erneuerbaren Technologien wie Windenergie und Wasserkraft sowie durch Kernenergie abzudecken“, so die Deutsche Messe in einer Mitteilung.

 

Rund 120 Mio. Einwohner

 

Mexiko ist eine aufstrebende Industrienation mit rund 120 Millionen Einwohnern. Im Ranking der Volkswirtschaften weltweit liegt das einwohnerreichste spanischsprachige Land an Position 15 und wird als fortgeschrittenes Schwellenland bezeichnet.

 

Neben erneuerbaren Energien, Maschinenbau und Gesundheitswirtschaft ist auch Logistik eine Wachstumsbranche Mexikos.

 

Weitere Infos zum Partnerland Mexiko unter

 

Hannover Messe

 

Durchschnittlich besuchen rund 220.000 Menschen die fünftägige Branchenschau auf dem Messegelände in Hannover-Laatzen. Sie gilt als weltweit wichtigste Industriemesse. Im Schnitt präsentieren rund 5000 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen, so Deutsche Messe.

 

Leitmesse Energy

 

Ein Schwerpunkt der Leitmesse Energy auf der Hannover Messe ist die Infrastruktur, die für die Elektrifizierung des Verkehrswesens nötig ist. Energiespektrum berichtete über die Energy ausführlich in Heft 2/18. Hier der Beitrag ‚Zur Messe‘ zum Nachlesen www.energiespektrum.de/179479

 

Tipps für Besucher

 

Hier Informationen für die Anreise nach Hannover mit Auto, Bahn oder Flugzeug

 

Geländeplan