Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 500 MW geplant

GE Energy stellt seine Projekte in Europa und den USA für 2007 bis 2008 vor.

01. Oktober 2007

GE Energy hat eine globale Rahmenvereinbarung mit der Sparte ›Erneuerbare Energien‹ bei EDP - Energias de Portugal, SA, unterzeichnet, dem, olaut dem Unternehmen, weltweit viertgrößten Entwickler von Windprojekten. Gegenstand der Vereinbarung ist die Lieferung von Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 500 MW neuer Kpazität für Windprojekte, die 2008 und 2009 in Europa und den USA entwickelt werden sollen.

Im Zusammenhang mit der Vereinbarung wird GE nach eigenen Angaben an Neo Energia - den europäischen EDP-Geschäftszweig für erneuerbare Energien - 80 Windenergieanlagen vom Typ ›2.5x1‹ für neue Windprojekte in Europa liefern. Zudem soll Horizon Wind Energie LLC - der amerikanische Geschäftszweig von EDP - mit 201 1,5-MW- Windenergieanlagen für Projekte in den USA beliefern. Die Standorte sollen noch bestimmt werden.