Windmesse jetzt alle zwei Jahre in Hamburg

Der Streit um den Windenergiemessestandort zwischen Hamburg und Husum ist beigelegt. Ab September 2014 wird die internationale Leitmesse der Windindustrie alle zwei Jahre in Hamburg stattfinden.

30. April 2013

Ab September 2015 wird es zudem alle zwei Jahre eine gemeinsam ausgerichtete nationale Windmesse in Husum geben. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Geschäftsführer Bernd Aufderheide, Hamburg Messe und Congress, und Peter Becker, Messe Husum und Congress, in Rendsburg unterzeichnet.

Die Messegesellschaften wollen eigenen Angaben zufolge die Windmesse als gleichberechtigte Partner weiterentwickeln. »Wir freuen uns über die jetzt gefundene Lösung, die sicherstellt, dass die internationale Leitmesse der Windindustrie langfristig in Norddeutschland bleibt. Wir werden sie gemeinsam ausbauen und der Onshore- wie der Offshore-Branche die weltweit führende Plattform in der Windmetropole Hamburg bieten. Zugleich führen wir in Husum die lange Tradition fort und fokussieren uns inhaltlich auf die Belange des nationalen Windmarktes«, sagten Becker und Aufderheide.