Wintershall erhält sieben neue Lizenzen in Norwegen

Neuer Erfolg für Wintershall in Norwegen: Das norwegische Energieministerium hat der Unternehmenstochter Wintershall Norge A.S.A. bei der aktuellen Lizenzrunde APA 2011 Anteile an sieben neuen Explorationslizenzen zugeteilt. Bei vier Lizenzen wird Wintershall zudem die Betriebsführerschaft übernehmen.

18. Januar 2012

»Unser Erfolg in der aktuellen APA Lizenzrunde bestätigt die langfristige Strategie, die Wintershall in Norwegen verfolgt. Besonders mit der Zuteilung des Havørn und Vandrefalk Prospekts in PL 646 in der Norwegischen See haben wir eine erstklassige Lizenz erhalten«, so Bernd Schrimpf, Managing Direktor der Wintershall Norge A.S.A. Vier der neuen Lizenzen liegen in der norwegischen Nordsee und drei Lizenzen in der Norwegischen See. Wintershall ist mit 40 Lizenzen bereits einer der größten Lizenzhalter auf den Festlandsockeln von Norwegen und besitzt bei 22 Lizenzen die Betriebsführerschaft. Hierbei sind die neuen Lizenzen noch nicht inbegriffen, da die offizielle Zuteilung erst im Laufe des Jahres erfolgen wird.