484.500 Kilometer Gasnetz können künftig auch für Wasserstoff genutzt werden. Ein weiterer großer Pluspunkt: Das bestehende Gasnetz kann laut BDEW-Angaben Wasserstoff in vielen Gebieten bereits bis zu 10 Prozent aufnehmen.

Telefónica Deutschland hat sich einen Kredit der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Höhe von 450 Millionen Euro gesichert.

Die Erlöse will das Unternehmen für den Aufbau eines energieeffizienten 5G-Netzes sowie für die Verdichtung ihres LTE- Netzes verwenden.

Die heimische Stromnachfrage wird kräftig wachsen und künftig deutlich stärker aus Solaranlagen gedeckt werden. Davon gehen inzwischen auch Deutschlands Übertragungsnetzbetreiber aus. »Nach deren Einschätzung wird die solare Kraftwerkskapazität in den kommenden 15 Jahren gegenüber heute um rund 120 bis 160 Prozent zunehmen«, so der Bundesverband Solarwirtschaft.

In Deutschland wurden 2019 thermische Solarkollektorfelder mit einer Gesamtfläche von rund 35.000 Quadratmetern für Fernwärmenetze neu installiert. Die Leistung der Solarwärme in der deutschen Fernwärme wuchs um etwa 50 Prozent, so das Steinbeis Forschungsinstitut Solites aus Stuttgart.

Mitnetz Strom beschreibt 2019 als ein sehr windreiches Jahr. Der Netzbetreiber musste deshalb in 2019 wieder mehr in das Stromnetz eingreifen, um Netzüberlastungen zu vermeiden. Das Unternehmen hat 357-mal (2018: 232) die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien herunterfahren lassen.