Zahlungsbereit für stromsparende Haushaltsgeräte

Repräsentative Energiesparumfrage veröffentlicht.

01. April 2009

90 % der Berliner und Hamburger halten es für sehr wichtig beziehungsweise wichtig, im eigenen Haushalt Energie zu sparen und weniger Strom zu verbrauchen. 91 % sind sogar bereit, in moderne Technik und Produkte zu investieren, um den Stromverbrauch zu senken. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Energieunternehmen Nuon Deutschland in Auftrag gegeben hat. Das Meinungsforschungsinstitut Info GmbH hat dazu mehr als 1.000 Personen in Berlin und Hamburg befragt. Auf die Frage: »Wie wichtig ist es Ihnen im eigenen Haushalt elektrische Energie zu sparen, das heißt weniger Strom zu verbrauchen?«, antwortet die überwältigende Mehrheit mit »wichtig« und »sehr wichtig« (Berlin: 90 %, Hamburg: 89 %). Dabei sind es vor allem die Frauen, die diesem Aspekt eine hohe Priorität einräumen (Berlin: 64 % Frauen, 50 % Männer – Hamburg: 56 % Frauen, 49 % Männer). Deutlich weniger Zustimmung zu dieser Frage kommt von den jungen Menschen, die nur zu 38 % beziehungsweise 39 % mit »sehr wichtig« antworten.