Infrastruktur

Zentrale Leitungsrecherche für den Netzausbau

Ab Juli kooperieren zwei Unternehmen zur Leitungsrecherche für mehr Sicherheit im Netzausbau. BIL und Aliz vereinbarten das Bereitstellen einer Onlineplattform für Bauanfragen in Deutschland.

28. Juni 2019
Zentrale Leitungsrecherche für den Netzausbau
(Bild: 63ru78 – stock.adobe.com)

Mit Inkrafttreten der Kooperationsvereinbarung können spartenübergreifend alle bekannten Leitungsbetreiber der beiden etablierten Leitungsauskunftsportale mit einer einzigen Bauanfrage erreicht werden, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Unternehmen.

»Durch die Zusammenarbeit beider Dienste wird der Anfrageprozess für den Bauanfragenden signifikant vereinfacht und dadurch die Sicherheit im Tiefbau sowie die Versorgungssicherheit durch die Vermeidung von Leitungsschäden deutlich erhöht«, so die Unternehmen. Hiermit erfüllen die Firmen nach eigenen Angaben die Sicherheitsbedürfnisse der Netzbetreiber und tragen ebenso den Forderungen der Bauwirtschaft Rechnung, die bisher dezentral und zeitaufwändig ihre Rechercheergebnisse mittels Einzelanfragen ermittelt hat.

Zentraler Anfragepunkt

Im Rahmen des gemeinsamen Marktauftritts wird das BIL-Portal ab Juli als zentraler Anfragepunkt die Funktion des standardisierten Anfrageeingangs übernehmen.

Der Bauanfragende formuliert sein Bauvorhaben in der gewohnten Nutzeroberfläche des BIL-Portals. Die weiterhin kostenfreie Anfrage erreicht automatisch die bei BIL organisierten Leitungsbetreiber und stellt die Anfrage bei ermittelter Zuständigkeit dem Betreiber zu.

Darüber hinaus bietet das Portal die Option, die Anfrage an den kostenpflichtigen Aliz-Mehrwertdienst weiterzuleiten, der aus den über 12.000 bekannten Betreibern in derzeit 12 Bundesländern weitere potenziell zuständige Leitungsbetreiber ermittelt. »Die Verfügbarkeit des Aliz-Dienstes in der gesamten Bundesrepublik ist bis Ende 2020 geplant«, so die Unternehmen.

Unternehmen

BIL steht für Bundesweites Informationssystem zur Leitungsrecherche. Als genossenschaftliche Initiative von Leitungsbetreibern in Deutschland, stellt BIL seit Online-Start im Februar 2016 erstmals in Deutschland ein für Nutzer kostenfreies Online-Bauanfrageportal in einem durchgängigen digitalen Prozess bereit.

Nach Unternehmensangaben ist Aliz seit mehr als 20 Jahren als Pionier der zentralisierten Leitungserkundung am Markt tätig. Der regionale Aufbau der Datenbank wurde durch Landesregierungen, Kommunale Spitzenverbände sowie Bauverbände gefördert.

Schlagworte