Zusammenarbeit in Sachen CAE

ecscad ist für ABB langfristig strategisch wichtig

30. April 2007

Der CAD-Anbieter Mensch und Maschine (MuM) sowie ABB AG Abteilung Energy & Automation in Wien haben ihre Zusammenarbeit in Sachen CAE verstärkt. ABB AG hat sich entschieden, die vorhandenen ecscad-Installationen nochmals auszubauen und um weitere Arbeitsplätze und Dienstleistungsaufträge zu erweitern.

ecscad sei, nach eigenen Angaben, für ABB ein wichtiges strategisches Werkzeug: In den USA und in Singapur / Malaysia sind jeweils 20 Lizenzen im Einsatz, in China werden 50 Lizenzen genutzt, in Australien eine - Tendenz steigend. Kerngebiet von ecscad ist Zentraleuropa: Mehr als 100 Lizenzen verteilen sich auf 15 Standorte und 14 Geschäftsbereiche der ABB in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darunter sind u. a. die Geschäftsfelder Energie, Druckereitechnik, Utility Automation und Automation Systems.