Zuverlässige Messwerte mit Radar

Flüssigkeiten Die Füllstandmessung mittels Radar ist die Standardmessmethode für Flüssigkeiten unter extremen Prozessbedingungen wie Druck oder Temperatur und bei ausgasenden Medien.

04. Juni 2008

Die neuen 26-GHz-Prozessradargeräte Micropilot M FMR244 und FMR245 (Bild) verbessern mit der ›gasdichten Durchführung‹ die Verfügbarkeit der Radartechnologie in den verschiedenen Anwendungen. Durch eine zweite Prozesstrennung wird die Sicherheit im Bereich der Anlageninstrumentierung nun auch für hochfrequente freiabstrahlende Radarmessgeräte umgesetzt. Durch die weiterentwickelte Hard- und Software ergeben sich neue Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der freiabstrahlenden Radargeräte.

www.endress.com

Erschienen in Ausgabe: 06/2008