Zwei neue Logos zum 15. Geburtstag

Das Grüner Strom Label (GSL)präsentiert zu seinem 15-jährigen Jubiläum neue Logos zu seinen Gütesiegeln und eine positive Zwischenbilanz.

11. Dezember 2013

Im Dezember 1998 hatten Umwelt- und Verbraucherverbände wie der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (Bund), Eurosolar, der der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und die Verbraucher Initiative den Verein Grüner Strom Label gegründet. Dieser kennzeichnet grüne Energieprodukte mit mittlerweile zwei Gütesiegeln: von Anfang an das Grüner Strom Label für Ökostrom mit Mehrwert und von Januar 2014 an das ›Grünes Gas Label‹ für umweltverträgliches Biogas.

Zum 15. Geburtstag gibt es neue Logos für die beiden Gütesiegel. Hinzu kommt eine aktuelle Zwischenbilanz: 2012 erhielten 1,25 Mrd. kWh Ökostrom das Zertifikat. Dies entspricht einem Plus von 45 % gegenüber dem Vorjahr, so der Verein. Eines der Kriterien zur Auszeichnung ist, dass pro kWh ein fester Betrag in den Ausbau regenerativer Energien fließt. Im letzten Jahr wurden damit 3,5 Mio. € in erneuerbare Energien investiert. Insgesamt beläuft sich die Summe seit Beginn der Zertifizierung auf über 30 Mio. €. Hinzu komme die Förderung von mehr als 1.000 Erneuerbare-Energien-Projekten.