Alternative Kraftstoffe

07. Dezember 2010

In dem überarbeiteten und aktualisierten Ratgeber mit dem Titel ›Alternative Kraftstoffe – Womit fahre ich am besten?‹ erklärt der Autor, für wen Erdgas, Flüssiggas, Biodiesel, Rapsöl, Wasserstoff oder Strom am besten geeignet sind. Elektromobilität ist in aller Munde. Angesichts wieder steigender Mineralölpreise ist dies kein Wunder. Auch Biokraftstoffe stehen erneut im Mittelpunkt des Interesses, denn Anfang 2011 bekommt E10-Sprit eine neue Chance: Bis zu 10% Bioethanol dürfen dann dem Benzin beigemischt werden. Der aktuelle Trend im Mobilitätssektor – weg vom Mineralöl – wird dadurch untermauert. Heute geht es stärker als jemals zuvor um mehr Effizienz, weniger Schadstoffe und gleichzeitig günstigen Sprit. Die Festlegung auf eine neue Antriebstechnik fällt vielen Autofahrern schwer: Gibt es heute schon bezahlbare Elektroautos? Verträgt mein Auto Biodiesel? Lohnt sich bei meinem gebrauchten Benziner noch die Umrüstung auf Flüssiggas? Wo kann ich überall Bioethanol tanken? Der Autor hat alle notwendigen Informationen zur Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen zusammengetragen. Herausgekommen ist ein handlicher Ratgeber, in dem die Vor- und Nachteile der wichtigsten heutigen Kraftstoffalternativen leicht verständlich erklärt werden, sei es Autogas oder Erdgas, Biodiesel oder Pflanzenöl oder Strom für Elektrofahrzeuge, egal ob mit Brennstoffzelle oder allein mit Batterie. Das Buch liefert wertvolle Tipps, um beim Autokauf sowie der Umrüstung Energie und Geld sparen zu können – sowohl für den Normalbürger als auch für den Auto-Freak. Der Autor und Verleger trägt mit der jetzt vorgelegten zweiten Auflage wesentlich dazu bei, die Entscheidungsfindung zwischen all den Alternativen erheblich zu erleichtern.