Auftragsvolumen rund 550 Mio. €

Siemens errichtet Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in den Niederlanden

10. Mai 2007

Der Siemens-Bereich Power Generation (PG) hat aus den Niederlanden einen Auftrag zum Bau eines schlüsselfertigen Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerks erhalten. Auftraggeber für das Kraftwerk Sloecentrale in Vlissingen-Oost ist ein Joint Venture der Delta Energy, Niederlande und der Électricité de France International (EDFI), Paris. Das Gemeinschaftsunternehmen wird die Anlage nach der für Frühjahr 2009 geplanten Inbetriebnahme betreiben. Das Auftragsvolumen einschließlich eines langfristigen Wartungsvertrags beträgt rund 550 Mio. €.

Bereits 2003 lieferte Siemens PG die Schlüsselkomponenten für das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Rijnmond. Sloecentrale ist die erste Anlage, die das Unternehmen seit der Liberalisierung des niederländischen Strommarktes im Jahr 2000 schlüsselfertig errichtet. Sie entsteht ‚auf der grünen Wiese’ nahe Vlissingen in der Provinz Zeeland im Südwesten des Landes. Mit einer installierten Leistung von rund 870 MW wird die mit Erdgas befeuerte Anlage mehr als 2 Mio. holländische Haushalte mit Strom versorgen.

Der Lieferumfang von Siemens PG umfasst zwei Gasturbinen des Typs SGT5-4000F, zwei SST5-5000-Dampfturbinen und zwei wassergekühlte Generatoren, sowie die komplette Elektro- und Leittechnik. Damit kommt das weltweit erste Leittechniksystem der vierten Generation, SPPA-T3000, nun auch in einem niederländischen Kraftwerk zum Einsatz. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen für einen Zeitraum von rund 15 Jahren die Wartung der Anlage.