Biomasseheizwerk für Klinik

MVV Energiedienstleistungen verantwortet Bau und betreibt Heizzentrale

10. Juni 2009

Im Auftrag der AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft , Düsseldorf, baut MVV Energiedienstleistungen, Mannheim, in Breuberg, im nördlichen Odenwald, ein Biomasseheizwerk. Es wird die AHG Klinik Hardberg mit 160 Betten ab Herbst 2009 umweltfreundlich mit Wärme aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz versorgen. Baubeginn ist im August 2009. MVV investiert in Breuberg rund 1,5 Mio. €.

Die AHG Klinik Hardberg widmet sich der Therapie von Abhängigkeitserkrankungen und der suchtnahen Psychosomatik. Erst im März 2008 hatte die AHG das Gebäude erworben, saniert und den Klinikbetrieb Hardberg von Waldmichelbach komplett nach Breuberg verlegt. Das Plus in punkto Raumangebot soll nun durch eine umweltgerechte und leistungsstarke Wärmeversorgung abgerundet werden.

MVV Energiedienstleistungen hat die neue Heizzentrale mit einer thermischen Leistung von 2.850 kW geplant, verantwortet den Bau und betreibt sie bis mindestens 2024.

Die Grundlast wird ein Holzhackschnitzelkessel mit einer Leistung von 850 kW abdecken. Insgesamt stammen künftig rund 70 % des Wärmebedarfs für Heizung und Warmwasser aus diesem Heizwerk. Der Holzkessel wird durch zwei neue Heizkessel mit Heizölfeuerung und einer Leistung von jeweils 1.000 kW unterstützt, die die Spitzenlast für die Wärmeversorgung liefern.