Bundespolitiker zu Gast bei RheinEnergie

Gedankenaustausch zu Fragen der Energiepolitik und -wirtschaft.

10. Januar 2008

Dr. Joachim Pfeiffer, energiepolitischer Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, besuchte die Kölner Rheinenergie auf Initiative des Aufsichtsratsvorsitzenden Professor Dr. Rolf Bietmann. Neben Fragen der Energiepolitik und der Energiewirtschaft, standen die aktuellen Rechtsrahmen für die Energiesparte im Mittelpunkt. »Die genauen Umsetzungsvorschriften zur Netzentflechtung und Regulieren sind für uns wichtige aktuelle Themen«, so das Resümee von Dr. Rolf Martin Schmitz, Vorstandsvorsitzender der RheinEnergie. »Wir haben Herrn Dr. Peiffer unsere Position verdeutlicht, dass vor allem starke kommunale Energieversorger Garanten eines funktionierenden Wettbewerbs sind«.