Daimler entwickelt Ladestrategie

Spektrum | Elektromobilität

Daimler macht seine Mitarbeiter in und um Stuttgart elektrisch mobil: Im Rahmen des Projekts ›charge@work‹ stellt der Konzern 260 Elektrofahrzeuge für Werksangehörige zur Verfügung.

05. November 2013

RWE Effizienz stattet dafür fünf Standorte des Fahrzeugherstellers mit über 170 Ladepunkten aus. Das Projekt ist Teil des Schaufensters Living Lab BWe-mobil. Innerhalb einer dreijährigen Testphase soll es zeigen, dass E-mobilität eine Alternative auf dem Weg zum und vom Arbeitsplatz ist.

Darüber hinaus werden Ladestrategien für die elektrischen Firmenfahrzeuge entwickelt und an die Lastsituation im Unternehmensnetz angepasst. Auch sollen künftig die Fahrer von E-Autos ihren Kilometerstand direkt an der Ladestation über Touch-Displays erfassen. Diese Daten werden automatisch an das Flottenmanagement von Daimler weitergegeben.

www.daimler.com

Erschienen in Ausgabe: 09/2013