Deutliche Steigerung der Handelsvolumina

Handelsvolumen für Strom erhöht sich um 12 %.

10. Januar 2008

Die European Energy Exchange (EEX) schließt eigenen Angaben zufolge das Jahr 2007 mit einer Steigerung der Volumina sowohl am Spot- als auch am Terminmarkt ab. Das Handelsvolumen für Strom erhöhte sich auf 1.273 TWh, was einer Steigerung von 12 % gegenüber dem Vorjahr (1.133 TWh) entspricht.

Am Strom-Spotmarkt wurde laut der Börse im Jahr 2007 ein Volumen von insgesamt 123,7 TWh umgesetzt. Im Vorjahr waren es 88,7 TWh. Im Mittel lagen im Jahr 2007 die Spotmarktpreise bei 37,99 € pro MWh gegenüber 50,79 € pro MWh im Vorjahr.

Das Handelsvolumen am Strom-Terminmarkt stieg an: Von 1.044 TWh im Vorjahr auf 1.150 TWh in 2007. Am Strom-Terminmarkt notierte am 21. Dezember 2007 die Grundlast für das Jahr 2008 in Deutschland bei 61,25 € pro MWh und die Spitzenlast für das Jahr 2008 in Deutschland bei 83,91 € pro MWh.