E.on fördert Entwicklung von Smart Home

Kooperation mit Bosch und Siemens Hausgeräte

06. September 2010

E.on Metering und BSH Bosch und Siemens Hausgeräte kooperieren bei der Entwicklung von Lösungen für die intelligente Stromversorgung und für mehr Energieintelligenz in Haushalten. Im Zuge dieser Zusammenarbeit starten die beiden Unternehmen noch in diesem Jahr eine Feldstudie.

In rund 100 Haushalten in Süddeutschland soll untersucht werden, ob und unter welchen Umständen Kunden bereit sind, die Nutzung ausgewählter Hausgeräte an unterschiedliche Stromtarife anzupassen. Mit den daraus gewonnenen Daten soll unter anderem ermittelt werden, welche Informationen und Dienstleistungen Energieunternehmen künftig im Rahmen eines intelligenten Stromnetzes anbieten sollten.