Das Unternehmen wurde für den Handel am Spot- und Terminmarkt für Emissionsrechte zugelassen. Sie sei somit die erste Fluggesellschaft, die sich direkt zum Emissionsrechtehandel an einer Börse anmeldet.

Alle Fluggesellschaften, die in Europa starten und landen, werden ab dem Jahr 2012 in den EU-Emissionshandel einbezogen und sind damit verpflichtet, ihren CO2-Ausstoß durch Emissionsrechte zu decken.