4.000 neue Stromkunden in 2007

Überschussrückgang bei TWF.

03. Juli 2008

Die Technischen Werke Friedrichshafen (TWF) haben laut ihrer jetzt vorgelegten Geschäftszahlen mehr als 4.000 neue Stromkunden im vergangenen Jahr hinzugewonnen und einen Jahresüberschuss von 2,5 Mio. € (im Jahr zuvor waren es noch 3,7 Mio. €) erzielt. Die Hauptgründe für diesen Rückgang erläutert Geschäftsführer Alfred Müllner: »Ein warmer Winter ließ den Gasabsatz sinken, und die von der Regierung verordnete Senkung der Netzentgelte hat – bei gleich hohen Kosten – zu geringeren Gewinnen aus diesem Geschäft geführt. Dennoch profitiert die Stadt Friedrichshafen mit insgesamt rund 6,8 Millionen Euro von der TWF, wenn man Konzessionsabgabe, Gewerbesteuer, Gewinnabführung und Defizitübernahme für Parkhäuser und Stadtverkehr zusammenrechnet«. Der Umsatz von 112 Mio. € bedeutet einen Zuwachs von rund 12 % gegenüber dem Vorjahr.