Auch Elektromobilität im Fokus

Die CWIEME Berlin, Messe für Spulen, elektrische Motoren und Transformatoren hat in diesem Jahr laut Veranstalter Ascential Events einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Für 2019 ist die Erweiterung der Messe um eine zusätzliche Halle für E-Mobilitäts-Produkte geplant.

01. August 2018

Die Messe fand vom 19. - 21. Juni in Berlin erreichte in diesem Jahr eine Gesamtanzahl von 9.500 Teilnehmern. Dazu zählen Besucher plus Aussteller, Vortragende und Medienvertreter.

Im Laufe der drei Veranstaltungstage konnten Aussteller und Besucher gleichermaßen die gezeigten Produkt- und Technologiepaletten anschauen sowie an Vorträgen der Konferenzprogramme teilnehmen. In diesem Jahr sei die Messe, dank der ausgebuchten Standflächen und der bislang höchsten Ausstellerzahl, die bisher größte Messe gewesen, wie der Veranstalter weiter mitteilt.

Neuer EV-Austellungsbereich

Über 100 Aussteller nahmen am 2018 neu geschaffenen EV & HEV Trail teil – in dessen Rahmen sie ihre Komponenten, Materialien und Lösungen für elektrische und hybride Anwendungen präsentieren konnten.

Zusätzlich zum EV & HEV Trail und auf Grund des großen Interesses an elektrischen Maschinen und E-Mobility haben die Organisatoren der Messe in diesem Jahr die EV Momentum Konferenz ins Leben gerufen.

Mit mehr als 16 Prozent der Teilnehmer aus der Automobil und E-Mobility Industrie zeige sich deutlich der wachsende Bedarf an E-Motor Lösungen, heißt es in der Mitteilung weiter.

Pläne für 2019

Daher planen die Veranstalter, die CWIEME Berlin für 2019 um eine zusätzliche Halle zu erweitern, welche den Lösungen aus dem Bereich E-Mobility und verwandten Technologien gewidmet sein wird. Außerdem werde die Messe auch in 2019 wieder ein kostenfreies Konferenzprogramm rund um EV-Themen anbieten, so die Veranstalter.

Im nächsten Jahr findet die Messe vom 21. bis 23. Mai 2019 in Berlin statt.