Auktion für Speicherkapazitäten erfolgreich

E.on Gas Storage hatte 1,2 TWh im Angebot.

25. März 2009

Anfang März führte E.on Gas Storage eine Auktion auf der Sekundärhandelsplattform ›Store-x‹ für Speicherkapazitäten durch. Das der Auktion zu Grunde liegende Produkt umfasst laut eigenen Angaben eine feste Arbeitskapazität je Speicherbündel von 7,5 GWh, verbunden mit einer ebenfalls fest garantierten Einspeicherleistung von 3 MWh/h sowie der hohen Ausspeicherlastung von 10 MWh/h. Das Produkt sei im Speicher ›Epe-H‹ somit für die Spitzendeckung und den Mehrfachumschlag besonders geeignet. Insgesamt wurden in der Auktion eine Arbeitsgaskapazität von 1,2 TWh mit einer Laufzeit von einem Jahr für das Speicherjahr 2009/10 angeboten. Die Auktion erfolgte in drei parallel durchgeführten Auktionen mit Losgröße von zehn, fünf und zwei Bündeln. Vermarktet wurde davon eine feste Arbeitsgaskapazität in Höhe von 75 GWh.