Daldrup & Söhne will in Kraftwerksgesellschaft einsteigen

Die Daldrup & Söhne Gruppe prüft den Einstieg als Gesellschafter in die Kraftwerksgesellschaft geo x GmbH mit Sitz in Landau in der Pfalz.

17. Juli 2013

Im Verbund mit der Daldrup & Söhne AG, Anbieter von Bohr- und Umweltdienstleistungen sowie Tiefengeothermie-Kraftwerksprojekten, und der Ingenieursgesellschaft Exorka GmbH, prüft die Geysir Europe derzeit, ob sie als dritter Gesellschafter einsteigt. Es handle sich dabei zunächst um die Übernahme von Anteilen des derzeitigen 50 prozentigen Gesellschafters der geo x GmbH, der EnergieSüdwest AG.

Die Geysir Europe verfügt über Kompetenz bei der Finanzierung, Entwicklung und dem Betrieb von Geothermiekraftwerken sowie bei der Erstellung von geothermischen Tiefbohrungen, welche gemeinsam mit Daldrup & Söhne ausgeführt werden. Die Entscheidung soll in diesem Sommer fallen. Geysir Europe prüft zunächst die rechtlichen und technischen Verhältnisse im Rahmen einer Due Diligence.