Der richtige Dreh

Drehstromzähler alpha 1000
28. Januar 2002

Die Liberalisierung der Strommärkte stellt die Energieunternehmen vor neue Aufgaben. ABB hat mit dem ersten nach VDEW-Lastenheft V2.0 zugelassenen Industrie- und Gewerbezähler AEM500 die Voraussetzungen geschaffen, den Anforderungen des deregulierten Marktes erfolgreich zu begegnen.

Mit der Entwicklung des elektronischen Drehstromzählers alpha 1000 deckt ABB nun auch den Bereich der Haushalts- und Kleingewerbekunden bis 70 kWh ab. Das Zählerkonzept basiert auf einem patentierten hochgenauen Messwerterfassungssystem, das von ABB entwickelt wurde, und seine Leistungsfähigkeit und Robustheit in weltweit mehr als 2 Mio. alpha Zählern, wie auch dem AEM500, bewiesen hat.

Hohe Funktionalität und Verfügbarkeit sowie Installations- und Sicherheitsfunktionen geben dem Anwender Lösungsmöglichkeiten für zukünftige Anforderungen. Die Vorteile des alpha 1000: Neben der Wirkenergie kann der Zähler auch die Blind- beziehungsweise Scheinenergie in bis zu vier Tarifen erfassen. Er hat eine hohe Messgenauigkeit (Klasse 1) sowie eine hohe Messbeständigkeit, das heißt eine spätere Nachkalibrierung des Zählers ist nicht notwendig. Optional kann er als einfacher Leistungszähler oder Überverbrauchszähler verwendet werden. Über einen Impulsausgang lässt er sich problemlos an Zählerfernauslesesysteme anschließen.

Entsprechende Diagnosetools bieten dem Anwender deutliche Vorteile bei der Installation der Zähler.

Über eine optische Schnittstelle können die Daten nach DIN EN61107 über ein Handgerät ausgelesen werden, um manuelle Ablesefehler zu vermeiden. Durch Einsatz eines speziellen Prüfmodus lassen sich Beglaubigungszeiten drastisch reduzieren. Entsprechende Sicherheitsfunktionen können Manipulationen vorbeugen.

Mit einer HW-Variante kann sowohl der Bereich 5(60)A als auch 10(100) abgedeckt und damit Einsparungen im Bereich der Lagerhaltung erzielt werden. Durch seinen geringen Anlaufstrom lassen sich auch kleinste Energieverbräuche messen.

Erschienen in Ausgabe: 03/2000