Effizient und schadstoffarm

Gasturbine

MAN Diesel & Turbo unterschreitet laut eigenen Angaben mit seiner neuen Gasturbinen-Generation die gesetzlichen Vorgaben für die Stickoxid(NOX)-Emissionen von 36,5Parts per Million (ppm) im Abgas um ein Vielfaches.

01. Oktober 2013

Auf dem Prüfstand in Oberhausen seien in sämtlichen Betriebszuständen zwischen halber und voller Leistung der Gasturbine weniger als 10 ppm Stickoxide im Abgas nachgewiesen worden. Erreicht wurde dies laut MAN durch eine für die neue Gasturbinen-Generation adaptierte und weiterentwickelte Advanced-Can-Combuster(ACC)-Brennkammer. Diese Can-Brennkammern arbeiten nach dem Prinzip der Vormisch-Technologie. Dabei wird der Kraftstoff bereits vor dem Eintritt in die Brennkammer mit der Verbrennungsluft homogen vorgemischt. Dadurch werden brennstoffreiche, heiße Strähnen vermieden, und im Abgas bildet sich deutlich weniger NOX.

www.mandieselturbo.com

Erschienen in Ausgabe: 08/2013