EGL verstärkt Aktivitäten in Finnland

Unternehmen gründet Tochter Suomi Oy und will Origination-Aktivitäten ausweiten

15. Juni 2009

Die schweizerische Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg AG (EGL) hat in Finnland die Tochtergesellschaft Suomi Oy gegründet und eröffnet ein Originationsbüro am Flughafen in Helsinki. Da die Gesellschaft bereits seit fünf Jahren im finnischen Energiemarkt tätig ist, hat sie eigenen Angaben zufolge die enorm starke Nachfrage nach Finanzprodukten erkannt. In Zukunft wird sie in Finnland sowohl standardisierte und strukturierte als auch rohstoffbezogene Produkte anbieten. Nach eigenen Aussagen ist sie bestens für eine Expansion von Origination-Aktivitäten in Finnland aufgestellt, - durch ihr Know-how und die zwei lokalen Top-Leute Matti Ahtosalo und Kalle Kuokka.