HANNOVER MESSE

5G in Theorie und Praxis

Bei der Versteigerung der 5G-Frequenzen überschritten die Gebote vorige Woche die Milliardengrenze. Die Hannover Messe zeigt schon den nächsten Schritt: 5G-Technik in der Industrie.

01. April 2019
Digital Factory: Internationale Leitmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen, Hewlett Packard Enterprise, Halle 6, Stand A38
(Bild: Hannover Messe/Rainer Jensen)

„Die Hannover Messe 2019 gibt den Startschuss für den Einsatz des superschnellen Mobilfunks in der Industrie“, so die Messegesellschaft. Bei dem neuen Standard wird momentan noch viel über neueste Smartphones und Privat-Anwendungen diskutiert, aber gerade im industriellen Einsatz kann 5G seine vielen Vorteile voll ausspielen, heißt es.

5G-Arena

Auf der Hannover Messe vom 1. bis 5. April zeigen Aussteller Anwendungen auf ihren Messeständen, die den neuen Mobilfunkstandard nutzen werden. Darüber hinaus bündelt die Hannover Messe das Thema in der 5G-Arena in der Halle 16. Wer mehr über Testfelder und erste Anwendungen von 5G in der Industrie wissen will, sollte die 5G-Arena besuchen, so die Messegesellschaft.

„In der Halle 16 richten wir zusammen mit unseren Technikpartnern von Nokia und Qualcomm ein echtes, funktionsfähiges 5G-Netz ein. Acht Showcases werden real via 5G-Standard vernetzt sein. Der Besucher kann in unserer Arena 5G erstmals im industriellen Umfeld live erleben und sich von den vielen Vorteilen überzeugen“, heißt es in einer Mitteilung.

Live-Präsentation

Beispielsweise zeigt Zeiss in der 5G Arena eine Inline-Prozesskontrolle. Sie wird eingesetzt, um eine 100-Prozent-Prüfung von Karosserieteilen zu ermöglichen. Eine Stichprobe, die hochgerechnet wird, reicht in vielen Fällen nicht aus, um Prozesse sicher zu überwachen und zu steuern. In der Inline-Messzelle Zeiss AICell prüfen verschiedene Inline-Sensoren alle notwendigen Features, Spalt- und Bündigkeiten und die Oberflächenqualität der Karosserie.

Energiemonitoring

Der Demonstrator von Weidmüller stellt ein 5G-Energiemonitoring zur Schweißnaht-Überwachung aus. Die Analyse-Einheit erhält dabei ihre Daten direkt aus dem Schweißprozess und gibt sie per 5G-Modem und das entsprechende 5G-Netzwerk an eine Weidmüller-Visualisierungseinheit weiter.

Konferenz

Die 5G-Arena wird nicht nur ein Ort der technischen Vernetzung: In Forum und Konferenz werden mehr als 50 internationale Sprecher aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu Wort kommen und die unterschiedlichen Perspektiven, Chancen und Herausforderungen von 5G diskutieren. Das Programm läuft messetäglich von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr in der Halle 16. Hier das Programm für Sie auf der Website der Messe zum Nachlesen.

Integrated Energy

Diesel-Urteil, Klimagipfel, Kohleausstieg: Binnen eines Jahres hat sich der Druck deutlich erhöht, die Energiewende zu einer Erfolgsgeschichte Made in Germany zu machen. Dabei kommt es weniger auf das Tempo an, als auf das Konzept. Das zeigt auch die Leitmesse Integrated Energy der Hannover Messe. Hier alle Details zu den Leitmesse sowie Hallenpläne und Anreisetipps für Besucher.